Startseite > Wissenswertes > Ein kleiner Einwurf „Born to Run“

Ein kleiner Einwurf „Born to Run“

Willkommen daheim.

Bin seit Mittwoch wieder im Lande. War 8 Tage in China / Malaysien und nutzte die Zeit um meinen Fuss zu schonen und zu lesen.

„Born to Run“ von Chris McDougall – Ich muss sagen: „Klasse“.

Es ist toll, wie es geschrieben ist. Ein Sachbuch, welches aktuelle Läufterthemen aufnimmt.

Wieso haben 8 von 10 Läufer jedes Jahr irgendwelche Beschwerden? Ist der Mensch überhaupt zum Laufen geeignet? Sportlernahrung? Ausdauer… und und und.

Wieso gibt es Völker, welche kein Knieprobleme oder Probleme mit der Archillessehne kennen? Warum können einige Menschen 100 Meilen laufen und andere schaffen gerade mal 2 km und hören dann unter Schmerzen auf? Warum hat der „schwächere“ Homo Sapiens überlebt und nicht der stärkere Neandertaler? 😉 Welche Rolle spielt die Ernährung?
Fragen über Fragen: Auf nette und gut erklärte Weise geht Chris McDougall auf diese Themen ein. Ab und an etwas langatmig, aber dennoch interessant und unterhaltsam geschrieben. Die meiner Meinung nach beste Passage ist die von Barefoot Ted. Beim Abschlussrennen hat er vergessen seinen Wasservorrat aufzufüllen und eine seiner Meinung nach „gute Idee“ 😀 Köstlich die Wortwahl des Übersetzers 😀 Aber lest es selbst 😉

Das Buch befasst sich mit grundlegenden Themen zum Laufsport und erzählt nebenbei noch eine nette Geschichte über die wohl härtesten Menschen der Welt! Die Menschen, die aus purer Freude am Laufen 100 Meilen Rennen bestreiten, die Menschen, die nach einer durchzechten Nacht mit gerade mal 3 Stunden Schlaf ein hartes Rennen auf sich nehmen. Die Menschen, die einfach nur Laufen um zu laufen!

Klasse geschrieben und einiges lässt mich schon grübeln bzw. gibt mir zu denken 😉 Aber lest es selbst.

Hier ein tolles Video von YT:

und hier der Link zu Amazon: Born 2 Run @ Amazon

Meine Vibram FiveFingers KSO sind auch schon auf dem Weg zu mir 🙂

Dres

Advertisements
Kategorien:Wissenswertes
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s