Archiv

Posts Tagged ‘android’

Gewichtsverlust dank All Inclusive!

11. Juli 2011 2 Kommentare

Die Überschrift klingt komisch, aber sie ist in der Tat Fakt!

Urlaub, 2 Wochen AI Fuerteventura. Hotel war ok, mehr nicht. Essen / Trinken reichlich vorhanden und sehr gut, zu gut…. Schon am 2. Tag war mir klar, dass es so nicht weitergehen kann. Laufen geht nicht mehr wegen der Bandscheibe, aber viel und gut essen???? Neeee, so nicht.

Zugegeben, es ist auch zu einfach. Das Essen wird nett angerichtet vor einem zur Schau gestellt. Es gab alles. Von Pizza, über Nudeln (4 Sorten mit 4 Sossen), Salate, diverse Fleischsorten, Pommes, Paella, ….. Sossen, Nachtisch, Kuchen ….. Eis, Obst. Wow, für jeden etwas dabei.

Gut, ab dem 3. Tag gab es zum Mittag ein paar Tomaten, Gurken, Ei, Zwiebeln mit etwas Mozarella und Olivenöl. MEHR NICHT. Tagsüber nur Selter CON Gas aus der Zapfsäule, gleich neben den ganzen süssen Getränken. Abends dann mal ein kleines (oder 2) MezzoMix mit Cola Light (Tip hier am Rande: Erst die Light ins Glas, dann die Fanta – aufgrund des unterschiedlichen Zuckers schwimmt die Fanta sonst auf der Cola 😉 ). Ach ja, Rotwein aus der Schenke….. NOGO! Arg fand ich auch den Kaffee, der am Morgen serviert wurde. In ALTEN Thermoskannen. Kaffee, der nach Kanne schmeckt – bäääää. Wo war ich? Ach ja, das einfache & schnelle Essen.

In der 2. Woche bin ich des Öfteren in den hoteleigenen Fitnessraum gegangen. Nicht alle Geräte waren in Ordnung, aber die für mich wichtigsten. Ein wenig Schulter-, Brust-, Bi-, Trizeps-, Oberschenkel- und Bauchmuskeltraining. Jeden 2. …. ok oder jeden 3. Tag dann noch die Übungen der 100Pushup App für Android.

Dazu Wasserball im Pool und Sonnen!

Resultat: -1.4 kg im Vergleich zur Abreise und eine tolle braune Hautfarbe!

Morgen geht es zum Onkel Zahnarzt. Hoffentlich mit guten Nachrichten. Die letzten Wehwehchen vom Sturz müssen noch beseitigt werden.

Meiner Bandscheibe geht es soso-lala. Mal tut sie weh, mal nicht. Heute stand eigentlich Schwimmen auf dem Trainingsplan, aber die Halle ist dicht wegen Wartungsarbeiten 😦 Damn.

Naja, ich werde wohl ins Bett gehen 😦

Dres

Advertisements

[miCoach News] Es wird Neuerungen geben!

14. April 2011 3 Kommentare

Nächste Woche kommt was neues…. Keine Ahnung was, aber diese Info habe ich vom Support bekommen. Wird sich aller Wahrscheinlichkeit um die Android App handeln.

Warten wir mal gespannt. Hier noch fix der Schnipsel vom Support:

Ein kleines Hinweis können wir Ihnen aber geben: in den nächsten Wochen können Sie sich auf einigen neuen Features freuen!

Dres

Es gibt wieder etwas Neues!

miCoach jetzt mit geschwindigkeitsbasiertem Training!

Du kannst jetzt zwischen geschwindigkeitsbasiertem und herzfrequenzbasiertem Training für deinen Pacer auswählen. Um vom herzfrequenzbasierten zum geschwindigkeitsbasierten Training zu wechseln, gehe einfach auf EINSTELLUNGEN und wähle auf der Registerkarte „Training“, GESCHWINDIGKEITSBASIERT aus.

Was ist besser? Weitere Informationen findest du hier.

Wichtig: Um geschwindigkeitsbasiertes Training aktivieren zu können, muss vorerst ein Firmware-Update für deinen Pacer installiert werden. Dieser wird automatisch über den miCoach-Manager installiert.

Nice! Mal sehen wie so ein Training ist! Die „Vorschläge“ bezüglich Geschwindigkeit contra Herzfrequenz sehen eigenartig aus 😉 Naja.

Ich warte ja immer noch ungeduldig auf ein Android App. Aber leider gibt es bisher noch keine Neuigkeiten seitens Adidas.

So long,

Dres

Erneute kleine Fehler …..

Aloha

Leider gibt es erneut einige kleine Fehler beim miCoach….. Die „persönlichen Seiten“ sind leer. Normalerweise kann man seine Laufstatistiken im Web veröffentlichen. Dazu erstellt man sich von jedem Lauf eine eigene Seite. Den Link dazu kann man dann u. A. auf Facebook posten. Ähnliches mache ich auch. Nur speichere ich die generierte Grafik zwischen und schiebe sie in den Speicherplatz vom Blog. Somit bin ich „serverunabhängig“ unterwegs 🙂 was sich als gut erwiesen hat!

Mein Laufen 6 Plan hat noch 3 offene Workouts! Ende der Woche werde ich mich nach einem neuen Plan umsehen müssen. Unser Ziel auf der Arbeit ist ein Halbmarathon Ende September! Das heisst, dass ich mir den Halbmarathonplan ansehen und personalisieren werde. Mal sehen wie das wird. Lange Läufe machen mittlerweile sehr viel Spass. Man geniesst es fast schon 😉

Naja, leider kann ich euch kein Ergebnis meiner letzten Läufe posten.

Ach ja, Montag am 2. August kommen wohl die miCoach Mobile Apps für Blackberry und iPhone 😦 Android und Nokia sind noch nicht in Sicht!

Dres

Kein Android App für den Adidas miCoach?

20. Juli 2010 3 Kommentare

Heute dann die ernüchternde Nachricht. Es wird ein App für das iPhone und das Blackberry Smartphone geben 😦 Wie kann das denn passieren? Hat Adidas denn keine Marketingabteilung mehr? Artikel wie hier und hier sollten doch für sich sprechen.

Wir müssen uns gedulden. Vielleicht sucht Adidas demnächst ja einen Android App Programmierer 🙂

Ich halte euch (laufende) auf dem Laufenden 😀

Heute wieder ein schöner Lauf am frühen Morgen. Es war warm, sehr warm 😉

So, ein wenig essen und entspannen 🙂

Euer Dres

Android App / iPhone App für den Adidas miCoach?

18. Juli 2010 3 Kommentare

Oha, DAS sind neue Nachrichten! Adidas wird dem miCoach einige neue Funktionen verpassen. Hier ein Auszug:

Neue Sportarten werden hinzugefügt:

miCoach bringt dich in deiner Sportart ganz nach vorne, denn in diesem Sommer erweitern wir unser persönliches Trainingsprogramm: Tennis, Fußball, Basketball und American Football kommen dazu.

Die miCoach Mobile App kommt! Ich denke mal es wird ein iPhone, Android und Nokia Smartphone App geben, aber warten wir es mal ab:

Außerdem führen wir neue Funktionen für miCoach ein und eine brandneue App für Mobiltelefone.
Die miCoach Mobile App ist die erste ihrer Art, die Audio-Coaching in Echtzeit bietet. Wenn du ein kompatibles Smartphone besitzt, wirst du so durch dein Training geführt. GPS zeichnet deinen Weg, die zurückgelegte Distanz und deine Geschwindigkeit auf. Um deine Fortschritte online zu verfolgen, kann die Mobile App kabellos mit deinem micoach.com -Account synchronisiert werden.

Zudem kommen folgende „Erweiterungen“:

  • Verbesserte Aufzeichnungs- und Auswertungsfunktionen (für Mobilfunk und GPS)
  • Der Shoe Tracker zählt, wie viele Kilometer du mit deinen Schuhen bereits zurückgelegt hast
  • Du bekommst Unterstützung von den besten Trainern der Welt – in deiner „Library“ gibt es immer wieder neue Artikel von Core Performance, Greg Mcmillan und Terrance Mahon

Warten wir es ab! Ich freue mich schon und werde es dann natürlich ausgiebig testen. Besonders freue ich mich auf die GPS Funktion! Bzw. dass man seinen Lauf einfach „importieren“ kann! YES.

Heute gab es wieder einen „Aufschublauf“. Hatte mich am Freitag und gestern gedrückt. Heute wäre dann mein „Entspannungslauf“ dran gewesen, aber den habe ich auf Dienstag gelegt. Ist ja Urlaub 🙂 Man soll sich nicht hetzen.

Morgen dann einen Ausdauerlauf mit 1:05:00. Hurra 😦

Dres