Archiv

Posts Tagged ‘blaue Zone’

Mein Fuss tut nicht mehr weh (zumindest beim Laufen nicht) ;)

10. Oktober 2010 2 Kommentare

Ich war heute sogar 2 mal los! Ein kleiner Motivationslauf zum Bäcker und zurück (10 Minuten) und dann noch ein Halbmarathon Trainingsplanlauf vom miCoach (30 Minuten Erholung). Toll. Noch keine Schmerzen im Fuss.

Ganz weg ist die Geschichte allerdings noch nicht. Gestern beim Ausziehen meiner Schuhe habe ich meinen Fuss gedreht. Es ist da immer noch etwas im Fuss, was so nicht sein soll. Nicht sonderlich schmerzhaft, aber ich merke es leider noch.

Der Lauf heute war „so so la la“. Gut 2 Minuten langsamer als „normal“. Ok, ich bin das erste Mal seit gut 4 Wochen wieder auf der Strasse 😉 Was erwarte ich denn?

Morgen Abend werde ich eine Doppelschicht einschmeissen. Wir treffen uns zum Karten spielen. 8 – 9 km. Mit Pause. Das sollte zu schaffen sein 😉

Versuche mich zudem derzeit an Chia-Samen. Nehme diese nun morgens in meinem Erdbeer-Joghurt-Bananen-Milch Smoothie zu mir. Schmecken nach nichts, von daher ok. Morgen Abend gibt es auch zum ersten Mal kein Fleisch, sondern nur leichtes Grünzeug. Mr. McDougall schreibt, dass nach einer „grünen“ Mahlzeit nicht erst gewartet werden muss.

Ich schrieb mal, dass ich Abends leider lange warten muss, ehe ich gut laufen kann. Bauchweh.

Naja, was noch? Ach ja, Stirnlampe und aktive Blinklichter inkl. Laufwarnweste sind nun meine ständigen Begleiter sobald es dunkel wird! Leider…. Aber was solls. Wir laufen weiter. Mir graut es schon vor Schnee und Eis, aber alles zu seiner Zeit 🙂

Ach ja, einen Fehler 840 hatte ich heute beim Synchen 🙂 DER ist leicht. Internetverbindung war unterbrochen 😀 Sobald sie wiederhergestellt war klappte es ohne Fehler 🙂

Dres

Advertisements

Vorletzter Lauf!

Hurra – Ich laufe wieder. Man man man ….. ich rege mich ja ein wenig über mich selbst auf. Faule Sau, ich! Dass ich mich immer ein wenig hängen lassen muss, ehe ich mal wieder raus komme. Ok, Arbeit hat wieder angefangen, aber das ist doch kein Grund.

Was mir auch sehr schwer fällt ist nach dem Essen zu Laufen. Mit einer normalen Portion im Magen laufe ich gar nicht gut.  Mein Körper verdaut es, was mir Energie raubt. Zonen halten fällt schwerer und und und.

Morgen wohl noch mal einen letzten Lauf von 1:10:00. Dann werde ich das Halbmarathon Programm starten. Mal sehen, wie viele Läufe ich in der Woche schaffe. Eigentlich wollten wir von der Arbeit aus am 12. September einen Halbmarathon in Dänemark laufen. Aber zu dem Zeitpunkt werde ich in China sein. Die Arbeit ruft! Vor Ort „mitlaufen“ werde ich wohl nicht 🙂 Das Klima ist ein wenig „anders“ als bei uns.

Was gibt es noch? Ach ja, keine Probleme mit dem Pacer! Klappt alles bei mir! Leider haben andere viele Probleme (Was ich auch an den Abrufzahlen dieses Blogs sehen kann). Es tut mir leid für alle, die Probleme beim Syncen haben. Ich werde in den nächsten Tagen mal eine „How to Sync – und wenn Sync nicht geht, was kann ich machen“ Seite erstellen. Diese wird dann einige kleine Tips und Tricks enthalten. Wir (meine Frau und ich) synchronisieren  ohne Probleme an Windows XP SP3 und Windows 7 Professional 32bit.

Naja, hier noch die Workout Daten von heute! Morgen entweder laufen oder ein wenig „Gewichtheben“.

Euer Dres

Fit Werden II – 14, maximale Sauerstoffaufnahme!

Ich wusste was mir heute blüht….. maximale Sauerstoffaufnahme. Das klingt schmerzhaft. Die roten Balken in der Workoutübersicht machten mir deutlich, dass es heute hart werden wird. Die grünen Phasen suchte ich vergeblich. Es ging gleich von der blauen Zone in die gelbe. Dort nach 4 Minuten für eine Minute in die rote.

Ich war das keuchende & laufende Etwas.

Ich befinde mich noch immer in der Gewöhnungsphase. Habe in der neuen Runnersworld ein BMW Lauftagebuch und in diesem „Schrittfrequenzempfehlungen für Läufer“ gefunden. Ein ambitionierter Läufter soll demnach bei ca. 170 Schritten / Minute laufen. Marathonläufer laufen mit ca. 190 Schritten / Minute. Wenn dem so ist, dann habe ich noch ganz schön was vor mir 😉 Nun ja, beim Podrunner habe ich erst einmal die 170er Stücke auf meinen iPod geladen. 172, 173…. macht sich schon bemerkbar. Irgendwie komme ich mir auch komisch vor, so „tippelnder“ Weise zu laufen. Aber egal.

Was mir noch fehlt ist eine Antwort auf meine Frage: Wenn ich in den verschiedenen Zonen laufe, sollte ich dann meine Schrittfrequenz halten und nur die Intensität ändern? Oder sollte ich bei „langsameren“ Zonen auch langsamer laufen?

Vielleicht findet sich ja ein helfender Kommentar in den Antworten.

Hier noch der Lauf von heute. Kann sich eigentlich sehen lassen. Ich habe nach den 34 Minuten noch einiges angehängt. Werde mich langsam mal an die 15km machen!!

So, Deutschland führt bereits 2:0 gegen Australien! Hurra.

Ach ja, der Support hat noch keine weiteren Angaben bezüglich meines Synch Problemes ohne Übernahme der Pulsangaben gemacht…. Warten wir mal ab.

Dres

Mir brennt die Hose….

schrie Ole Petersen mal beim Wadentraining im Fitness Center nachdem er ca. 100 Wadenstrecker mit Gewichten auf der Schulter gemacht hatte. Immer verfolgt von den strengen Augen unseres Trainers…. damals 🙂 Der Gedanke kam mir heute jedoch wieder in den Sinn. Eine tolle Runde hatte ich mir da ausgesucht 😀 Nach 4km, nachdem ich den traumhaften Niehuser See passiert hatte, kam der Anstieg vom Niehuser See. Seitdem brannten mir die Oberschenkel…. dumm, dass ich noch ca. 5 km vor mir hatte.

Zu Hause angekommen….. neee, schon unterwegs kam mir Schöfferhofer Grapefruit in den Sinn, oder ne Weizenschorle…. naja, wer später am Abend rennt, stellt fest, dass viele  Läden bei der Ankunft zu Hause schon geschlossen haben. Damn 😉

Aua. War gerade kurz beim Kühlschrank. Wadenreissen, Oberschenkel brennen….. Morgen kann ja „heiter“ werden 😦 Vielleicht werde ich eine kleine „Auslaufrunde“ einlegen um die Beine ein wenig zu beruhigen.

Interessant ist die Grafik vom heutigen Lauf. Berg runter und rauf sind eindeutig zu erkennen. Die Strecke ist mehr als uneben, was an der weniger konstanten Geschwindigkeit wiedergegeben wird…..

Die Armarbeit war besser heute, ich bin zumindest zufrieden mit mir.

Der Pacer arbeitet immer noch problemlos! Die Einträge im Forum bezüglich defekter Pacer klingen im Vergleich zu vorher auch ab. Interessant ist ein neuer Ansatz einiger User. Es wurden Probleme bei „problematischen“ Internetverbindungen festgestellt! Ich kann das leider weder nachvollziehen, noch ganz verstehen. 😉

Ach ja, hier noch das Bild. Die Schrittfrequenz zeige ich nicht, da diese fast konstant bei 161 liegt! Podrunner ist wirklich gut…..

Auf das uns die Schuhe qualmen,

Euer Dres

Training 8 – Fit werden

Das heutige Training sieht 5 Minuten Einlaufen in der blauen Zone, 15 Minuten Laufen in der grünen Zone und 5 Minuten Auslaufen in der blauen Zone vor.

Mein „Trainer“ gibt mir folgendes mit auf den Weg:

15 Minuten in der grünen Zone – Lerne während der längeren Läufe mehr über dein persönliches Tempo. Welche Geschwindigkeit kannst du ganz bequem halten? Experimentiere!

Also werde ich hoffentlich „normal“ Laufen können. Das blaue Laufen ist fast anstrengender als normales Laufen. Man muss sich konzentrieren nicht schneller zu laufen und seinen Pulsbereich zu verlassen.

Der Pacer loggt immer noch einwandfrei, nur leider klappt das Synchronisieren immer noch nicht. Ich hoffe wirklich, dass die Daten nicht verloren sind und sie mit Hilfe des Supports eingelesen werden können.

Habe gestern noch ein wenig mit dem Pacer experimentiert. Wenn man diesen an seinen PC schliesst, die Adidas Software startet, diese aber einen Fehler produziert, kann man die „Daten“ auf dem Pacer sehen.

Einige Einträge sind sogar kopierbar. Andere werden von Windows als „defekt“ und „unleserlich“ bezeichnet. Ich werde mal einige Experten aus meinem Bekanntenkreis mit den Daten konfrontieren. Vielleicht finden wir ja ein Konvertierungstool.

-Dres