Startseite > laufen joggen training > Sprinten kontra lange Läufe (HIIT)

Sprinten kontra lange Läufe (HIIT)

Das finde ich ja sehr interessant. Meine Frau liest iForm (eine dänische Fitnesszeitschrift).

Ein toller Artikel: Der dänische Forscher Jens Bangsbo hat eine Studie gemacht und die Fakten veröffentlicht.

2 Gruppen – die eine Gruppe lief 6 mal 30 Sekunden Sprints im maximalen Tempo 4 mal die Woche; die andere Gruppe lief 3 langsame Läufe á 30 Minuten bei 65% von V0Max (wurde im letzten Teil des Verlaufes auf 60 Minuten gesteigert). Gesamtdauer der Studie: 6 Wochen

Nach 6 Wochen das Fazit:
Beide Gruppen verbesserten sich ca. ähnlich. Alle wurden schneller (gemessen auf 2 km und 10 km). Am meisten Fett hat die Sprintgruppe verloren (-12,4% kontra -5,8%). Die Kondition wurde mit 11,5% (Sprint) und 12,5% (Langlauf) verbressert!

Ein Hoch auf Intervalle 😦 Ich hasse sie, aber wie es scheint sind sie von hohem Nutzen. Eine Kombination beider Gruppen müsste ja fast das „non plus Ultra“ sein.

Das mal so am Rande. Verletzungsbeding (ja, Halbmarathon) pausiere ich ein wenig…. Habe mir was im linken Fuss vertreten. Fühlt sich an wie etwas Eingeklemmtes im linken Mittelfussknochen. Kühlen und abwarten.

Hier noch der Link zu einer schlechten Googleübersetzung 🙂 Klick (fehlt auch ein Teil der Ergebnisse [die stehen im aktuellen Heft]).

Euer Dres

Advertisements
  1. 15. September 2010 um 12:50

    Danke für die Info!! Ich versuche schon seit einiger Zeit HIIT in meine Läufe mit aufzunehmen und ich muss sagen es ist eine Art Hassliebe…ich freu mich immer wenns nach 20 Minuten (+ Warm up und cool down) vorbei ist, andererseits sind diese 20 Minuten auch Hölle 😉 Aber anscheinend ist es echt gut das zu machen!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s