Archiv

Archive for the ‘micoach’ Category

FW3.26 – aka das Adidas FirmwareDesaster

30. August 2011 1 Kommentar

Wo fange ich an. Adidas, genauer gesagt der Micoach Pacer entwickelt sich derzeit zu einem Desaster. Was für das iPhone4 der Finger zum Antennagate war ist bei Adidas die neuste Firmware 3.26.

Der kleine miCoach Pacer ist ein multimediales Gerät, welches ambitionierte bis Anfänger zum Laufen animieren soll, sofern er denn funktioniert.
In der Vergangenheit (diverse Einträge in diesem Blog rühren daher) überzeugte der kleine nicht gerade über Stabilität. Zunehmend fiel er als „Dienstverweigerer“ auf. Ironie des ganzen: Dreslaufblog wurde aufgrund der Probleme, die ich mit dem Pacer hatte, geboren. Ohne diese „nicht-immer-funktionierende“ Hardware wäre ich euch erspart geblieben 😉

Naja, weiter. Ach halt. Ein keiner Einwurf. Treffen sich 2 Micoach User beim Laufen im Park: „Na, funktioniert dein Pacer?“

So oder so ähnlich (Treffen sich 2 Micoach User beim Laufen im Park: „Na, Seriennummer A0X?„) geht es seit Freitag. Freitag Abend begann das Elend.

Die Entwickler von Adidas brachten „mal wieder“ eine neue Firmware auf den Markt. Ähnlich wie Windows, wird einem das Update beim Synchronisieren aufgezwungen. Die Firmware 3.26 wurde von vielen Usern förmlich herbeigebetet. Die Pacer fingen ab FW 3.15 an, sich merkwürdig zu verhalten.
Batterieprobleme, keine Ansagen mehr, Sync-Probleme usw. usf. zierten seit geraumer Zeit das miCoach Forum. Zu früh gefreut, zumindest die User, die einen Pacer mit der Seriennummer A9X haben. A9-Pacer reagieren auf die FW 3.26 wie ein Glas, welches auf einen Betonboden (aus 2m Höhe) fällt. Sie gehen kaputt! Glauben wir zumindest. Auf jeden Fall hat Adidas eine Austauschaktion gestartet und bittet User um eine Meldung, wenn der Pacer mit FW3.26 nach dem Einschalten den Dienst mit 2 „beeeeps“ quittiert.

Ach ja, 3 mal raten welche S/N Dres hat. Ok, bei meinem „Glück“ in diesem Jahr wäre es nicht verwunderlich gewesen, wenn ich eine S/N A9 gehabt hätte. Dres hatte „mal“ Glück und es wurde eine A0X. A0X funktioniert. Ach ja, eine Art „Debatte“ findet ihr hier. Jefi aus dem Forum hat kurzerhand ein G-Doc eröffnet in dem sich User aus aller Welt „auslassen“ können. Irgendwie verbinden diese Probleme.

Eine Frage, die ich mir derzeit stelle ist: Wie will Adidas das wieder gut machen. Die negativen Stimmen häufen sich leider im Forum. Wir dürfen nicht vergessen, dass der gute Pacer ohne Rabatte mit 119,- EUR kostet. Ein User sieht dieses schon als Lehrgeld und will Adidas nun den Rücken kehren. Naja, ich hoffe immer noch auf Gutscheine oder eine komplette Laufausrüstung 🙂 😉 ( Wieso lache ich gerade ein wenig? )

Nun ja, euch noch einen sonnigen (hier scheint derzeit wirklich die Sonne bei fast blauem Himmel) Abend.

Dres

Advertisements

Kleine Fehlerkunde für den Pacer

Problem:

 

Fehlenden Ansagen oder Ansagen bleiben während des Trainings aus

 

Lösung [ohne Gewähr]:

 

Trainingsplanung wiederherstellen; hierzu einfach die Nummer des nächsten Trainings merken, in der Planung Training wiederherstellen wählen, Nummer vom Training eingeben, Datum einstellen, OK

Dann den Pacer synchronisieren

Problem:

Batterie schnell leer

 

 

Lösung [ohne Gewähr]:

 

Sprache ändern, Pacer synchronisieren, Kontrolle ob die Sprache geändert wurde

Sprache erneut ändern, synchronisieren und erneute Kontrolle

 

Beim ändern der Sprache wird die Firmware für den Pacer offensichtlich neu erstellt und beim Synchronisieren neu überspielt.

 

ZUDEM nach dem Syncen, den Pacer einmal einschalten, Kontrolle und dann wieder ausschalten.

 

Ist nur ein Versuch, aber bitte probiert es einmal. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

 

ACH JA, noch was:

Ich habe beim Update der Sync-Software von Adidas festgestellt, dass die neue Software sich „neben“ die alte gelegt hat! Sprich es liefen ZWEI Sync-Manager zur gleichen Zeit. Das kann na klar auch extrem problematisch sein.

 

Guckt daher mal ob 2 Adidas Sync Manager laufen. Deinstalliert ggf. bei und installiert nur den neuen NACH.

 

Dres

SIE IST DA!!! Die Adidas miCoach Android App…. endlich :)

Ohne viele Worte:

HIER

Seit heute morgen im Market.

Erst mal installieren und anschauen 🙂

Dres

Hier sind die Adidas News….

26. April 2011 10 Kommentare

Hallo Dres,

miCoach bietet Dir bald neue Möglichkeiten durch die Kraft- und Flexibilitätstrainings zur Verbesserung Deines Herz-Kreislaufsystems und eine Vielzahl von Workouts, die Deinen Trainingsplan abrunden.

Du wirst bald diese neuen Möglichkeiten haben:

  • Krafttraining für einzelne Sportarten! Wähle einen Kraft- und Flexibilitätsplan, der auf Deine Sportart zugeschnitten ist, um einen stärkeren, schnelleren Körper mit mehr Kondition zu schaffen. Du kannst zwischen Laufen, Tennis, Basketball, Fußball und Football wählen.
  • Trainingspläne für Frauen und Männer! Verbessere Dein derzeitiges Training durch einen Kraft- und Flexibilitätsplan und werde stärker, schlanker, fitter und gesünder.
  • Einzeltrainings! Versuche, Einzeltrainings wie „Kräftigung der Körpermitte“ und „Mehr Flexibilität“ um Dein Training schneller voranzubringen, bei Deiner Sportart besser abzuschneiden oder einfach Deine Routine abwechslungsreich zu gestalten.
  • Video-Coaching! miCoach begleitet Dich Schritt für Schritt durch Deine Kraft- und Flexibilitätstrainings und gibt Dir zu den mehr als 400 Übungen Trainingstipps und hilft mit 3-D-Animationen.

Stöbere in den Trainingskategorien und füge Kraft- und Fexibilitätspläne zu Deiner Planung hinzu.
Viel Spaß beim Workout!

Dein miCoach-Team

Nun ja, was soll ich sagen? Ein wenig enttäuschend. Das miCoach Team sollte sich mal dran machen unsere „Wunschliste“ aus dem Forum zu implementieren. Das sind ja letztenendes Wünsche von den ENDUSERN!

Verstehen muss ich dieses PublicModell ja nicht. Es ist zumindest nicht meine Aufgabe den Damen und Herren von Adidas zu sagen, was zu tun ist und was nicht. Aber von meiner persönlichen Wunschliste wird mit dem Implementieren dieser Features nichts erfüllt.
Schade eigentlich.

Zudem warten wir noch immer gespannt auf die Android App, die ja im April 2011 erscheinen sollte. Der April ist nun bald zu Ende. Wir warten weiterhin gespannt.

Noch zum derzeitigen Tranining. Heute morgen gab es 26km auf dem Radel. Von mir zu Hause zur Arbeit. Man schmerzt mir das Hinterteil 🙂 Ich weiss gar nicht, was Cube sich dabei gedacht hat, dieses „Brett“ Sattel zu nennen! Meine Gore Bike Hose hat ein dickes Polster, aber sooooo dick ist es auch nicht.

Ich freue mich schon auf die gut 26km nach Hause 🙂 Mein Tacho passt noch nicht so ganz. Den muss ich noch justieren. Zeigt etwas zu wenig an 🙂 Mal sehen, wie ich das fixe.

Dres

[miCoach News] Es wird Neuerungen geben!

14. April 2011 3 Kommentare

Nächste Woche kommt was neues…. Keine Ahnung was, aber diese Info habe ich vom Support bekommen. Wird sich aller Wahrscheinlichkeit um die Android App handeln.

Warten wir mal gespannt. Hier noch fix der Schnipsel vom Support:

Ein kleines Hinweis können wir Ihnen aber geben: in den nächsten Wochen können Sie sich auf einigen neuen Features freuen!

Dres

Neue Zeit – Ich komme! Die Jagd auf sub1:35 hat begonnen!

11. April 2011 2 Kommentare

Sooooooooooo – Kacke! 🙂 Naja, nicht direkt. Aber so fit bin ich leider noch nicht. Die ganze letzte Woche gingen 2km an das KMspiel. Was soll ich tun, wenn ich krank bin. Es begann nach dem langen Lauf. Abends Halsschmerzen – Montag dann derbst Halsaua, ab Mittwoch ging die Stimme weg…. ist sie auch immer noch. Dazu reger „Fluss“ und leichten Husten. Plöd!

Dennoch. Montag, ich musste wieder los. Sprinteinheiten! Zu finden hier: Klick oder wie Adidas sie nennt: Schrittintervalle. Ich überlege gerade ob „Schrittintervalle“ daher kommt, dass man zwischen den roten Einheiten „gehen“ soll, also Schritte machen soll 🙂 War härter als ich dachte. Schweiss lief gut. Mal sehen, wie ich diese Dinger im gesunden Zustand schaffen werde.

So long (werde wohl ins Bett).

Edit: Hier noch das „letzte“ Training im alten Plan: 

Dres

Es geht wieder vorwärts

Zwar in kleinen Schritten, aber ich laufe wieder.

Heute morgen mit dem Sonnenaufgang 4km gelaufen. A****kalt war es (-7 Grad) aber zum Glück war es windstill! Naja, bei meinem Speed 😉

Hardware funktioniert noch. Bisher keine nennenswerte Problem, Batteriewechsel im Brustgurt (Letztes Mal im Oktober 2010). Finde ich eigentlich ok. Die Art und Weise, wie man es herausfindet allerdings nicht 🙂 Die Werte spielen verrückt. Es wird ein Puls von 200 bpm und mehr angezeigt. Mitten im Lauf, am Anfang & am Ende. Sicheres Zeichen, raus mit der Batterie und eine neue CR2032 rein.

Die Schrauben sind auch extrem klein. Es wird ein spezieller Schraubenzieher benötigt, der extremst klein ist (Kreuzschlitz).

Ach ja, tadaaaaa. Waage heute 78,4 😉 Ok, einen kleinen Burrito zum Abendessen und dann 1,07km Schwimmen am Abend, 0,7l Selter. Da sollte auch schon was drinnen sein 🙂 Nun langt es auch mit der Reduktion. Nun muss das irgendwie modelliert werden 😉 Tips sind willkommen! Krafttraining 2 mal die Woche (Brust Rücken und Beine) dazu jeden 3. Tag Übungen für die Arme. Kniebeugen, Liegestütz. Zur Unterhaltung gucke ich regelmässig auf http://www.bodyrock.tv vorbei. Die Frau ist krass 😀

So, Kaffee und dann noch kurz in den Schuppen (Squads /Kniebeugen/ mit der Langhantel).
Morgen 30 Minuten Auslaufen. Werden bzw. sollten 6km werden. Heute Abend fleissig dehnen……

Kommentare sind willkommen.

Dres