Archiv

Posts Tagged ‘grüne Zone’

Regen

20 Minuten Pacer laden langen aus für einen 56 Minuten Lauf 😉 So eine Erfahrung muss auch gemacht werden!

Auch merke ich, dass die wenigen Stunden Schlaf von heute Nacht sich auf meine Kondition auswirken. Es war ein harter Lauf. Schrittfrequenz perfekt. Armarbeit wird immer besser. Ich mache keine Fäuste mehr und entspanne die Arme beim Laufen. Zudem stelle ich fest, dass diese „90 Grad neben dem Körper Geschichte“ für die Ober- Unterarm Haltung wie ein kleines Beschleunigungssystem wirkt. Wenn ich mich direkt auf diese Haltung konzentriere laufe ich runder und ein wenig schneller. Schnell holt mich dann die freundliche Pacerstimme zurück in meinen Bereich…..

Hier noch die Zusammenfassung vom Lauf:

Nun bin ich davon überzeugt: Der Pacer funktioniert! Es wäre toll, wenn Adidas auf die vielen Wünsche der User eingeht. Im Forum gibt es extra Beiträge, die sich mit diesem Thema auseinander setzen.

So long

Dres

Mir brennt die Hose….

schrie Ole Petersen mal beim Wadentraining im Fitness Center nachdem er ca. 100 Wadenstrecker mit Gewichten auf der Schulter gemacht hatte. Immer verfolgt von den strengen Augen unseres Trainers…. damals 🙂 Der Gedanke kam mir heute jedoch wieder in den Sinn. Eine tolle Runde hatte ich mir da ausgesucht 😀 Nach 4km, nachdem ich den traumhaften Niehuser See passiert hatte, kam der Anstieg vom Niehuser See. Seitdem brannten mir die Oberschenkel…. dumm, dass ich noch ca. 5 km vor mir hatte.

Zu Hause angekommen….. neee, schon unterwegs kam mir Schöfferhofer Grapefruit in den Sinn, oder ne Weizenschorle…. naja, wer später am Abend rennt, stellt fest, dass viele  Läden bei der Ankunft zu Hause schon geschlossen haben. Damn 😉

Aua. War gerade kurz beim Kühlschrank. Wadenreissen, Oberschenkel brennen….. Morgen kann ja „heiter“ werden 😦 Vielleicht werde ich eine kleine „Auslaufrunde“ einlegen um die Beine ein wenig zu beruhigen.

Interessant ist die Grafik vom heutigen Lauf. Berg runter und rauf sind eindeutig zu erkennen. Die Strecke ist mehr als uneben, was an der weniger konstanten Geschwindigkeit wiedergegeben wird…..

Die Armarbeit war besser heute, ich bin zumindest zufrieden mit mir.

Der Pacer arbeitet immer noch problemlos! Die Einträge im Forum bezüglich defekter Pacer klingen im Vergleich zu vorher auch ab. Interessant ist ein neuer Ansatz einiger User. Es wurden Probleme bei „problematischen“ Internetverbindungen festgestellt! Ich kann das leider weder nachvollziehen, noch ganz verstehen. 😉

Ach ja, hier noch das Bild. Die Schrittfrequenz zeige ich nicht, da diese fast konstant bei 161 liegt! Podrunner ist wirklich gut…..

Auf das uns die Schuhe qualmen,

Euer Dres

Es läuft wieder rund!

Hurra, es funktioniert wieder alles! Heute vorm Laufen synchronisiert, ein kleines Training gemacht und erneut erfolgreich synchronisiert!

Anbei die Stats vom heutigen Lauf.

Bin nun damit angefangen den Pacer vorm Abziehen vom Computer per „Hardware sicher entfernen“ zu trennen. Im Forum schrieb ein User, dass er damit gute Erfahrungen gemacht hat. Ich werde es mal versuchen.

Ob der Pacer nun einwandfrei funktioniert werde ich eh erst in 1½ Wochen entscheiden 😉 So lange hielt er ja die letzten beiden Male …. Warten wir es mal ab.

Heutiger Lauf war eher ruhig. Entspannter Lauf durch die Grenzgegend. Morgen Laufpause. Langt erst mal.

So, trinken und dann ruft das Bett.

Bis bald.

Dres

Training 8 – Fit werden

Das heutige Training sieht 5 Minuten Einlaufen in der blauen Zone, 15 Minuten Laufen in der grünen Zone und 5 Minuten Auslaufen in der blauen Zone vor.

Mein „Trainer“ gibt mir folgendes mit auf den Weg:

15 Minuten in der grünen Zone – Lerne während der längeren Läufe mehr über dein persönliches Tempo. Welche Geschwindigkeit kannst du ganz bequem halten? Experimentiere!

Also werde ich hoffentlich „normal“ Laufen können. Das blaue Laufen ist fast anstrengender als normales Laufen. Man muss sich konzentrieren nicht schneller zu laufen und seinen Pulsbereich zu verlassen.

Der Pacer loggt immer noch einwandfrei, nur leider klappt das Synchronisieren immer noch nicht. Ich hoffe wirklich, dass die Daten nicht verloren sind und sie mit Hilfe des Supports eingelesen werden können.

Habe gestern noch ein wenig mit dem Pacer experimentiert. Wenn man diesen an seinen PC schliesst, die Adidas Software startet, diese aber einen Fehler produziert, kann man die „Daten“ auf dem Pacer sehen.

Einige Einträge sind sogar kopierbar. Andere werden von Windows als „defekt“ und „unleserlich“ bezeichnet. Ich werde mal einige Experten aus meinem Bekanntenkreis mit den Daten konfrontieren. Vielleicht finden wir ja ein Konvertierungstool.

-Dres